Wie Jony Ive beinah von Steve Jobs gefeuert wurde

Jony_Ive_PR Bald erscheint die neue Biografie „Becoming Steve Jobs“ und es gibt dort viele interessante Dinge zu seiner Persönlichkeit und der Firma Apple. Die Autoren Rick Tetzeli und Brent Schlender verraten schon jetzt eine spannende Geschichte: Steve Jobs sei wohl kurz davor gewesen, Jonathan Ive (Senior Vice President Design, Apple) zu entlassen.

Wie kam es dazu?

„Er kam rüber ins Studio, ich dachte, jetzt feuert er mich.“ hat Jony Ive den o.g. Autoren in einem Interview verraten. Ive fing an bei Apple zu arbeiten, wo das Unternehmen noch von Gil Amelio geführt worden war. Als Jobs dann 1997 Amelio wieder ablöste, wollte er Hartmut Esslinger seinen Job als Designer wieder zurück geben. Esslinger folgte Jobs auch zu NeXT – Ein von Jobs gegründetes Unternehmen für viel beachtetete Workstations – wo er auch als Designer eingesetzt worden war.

Esslinger war maßgeblich für das „Snow White“ Design bei Apple verantwortlich, welches in den 80er Jahren sehr erfolgreich war. Für Jobs machte es nach seiner Rückkehr zu Apple durchaus Sinn, viele seiner bei NeXT geschlossenen Kontakte auch bei Apple anzustellen. Schlussfolgernd sollten im Gegenzug einige Mitarbeiter bei Apple entlassen werden, um neue Plätze zu gewährleisten. Unter den gefährdeten war auch Jony Ive zu finden, welcher schon seit 1992 bei Apple arbeitet. Jobs bot auch dem Designer Richard Sapper den Job als Designer an, welcher damals für das Aussehen der IBM Thinkpads verantwortlich war.

„I liked him right away. And I could tell after that first meeting that [Gil Amelio] had wasted his talent.“ – Steve Jobs

Warum doch Ive statt Esslinger?

Das Ive dann doch bleiben konnte, hatte er Jobs zu verdanken. Er erkannte schnell, was für ein Potential in Ive steckte. Allem voran aber erkannte Jobs, dass der ehemalige CEO Gil Amelio das Talent von Ive einfach verschwendet hatte. So ist eine enge Freundschaft und Zusammenarbeit entstanden. Heute gehört Jonathan Ive wohl zu den bekanntesten Designern und Technik-Genies der Welt. Er ist maßgeblich verantwortlich für jegliches Design der Hardware und neuerdings auch der Software von Apple.

Quellen: Apple.de / Apfellike.com


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden ... Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close