Amazon stellt Smartphone mit 3D-Display vor (und vielem mehr…)

Nach vielen Monaten mit Gerüchten war es nun am 18. Juni endlich soweit. Amazon hat das „Fire Phone“ vorgestellt.

Bereits am Monatsanfang wurde ein Video von Amazon hochgeladen, welches die Reaktionen von Konsumenten darstellt.

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

 

 

    • leicht bedienbar mit nur einer Hand
    • 2,2 GHz Quadcore Prozessor
    • 4,7″ Display IPS LCD Display
    • 2GB RAM Arbeitsspeicher
    • Adreno 330 Grafikprozessor
    • 13 Megapixel Kamera
    • Optische Bildstabilisierung
    • Dual Stereo Lautsprecher
    • Vier Kameras ermöglichen die 3D-Perspektive
    • 32GB (200$ im Zwei-Jahres-Vertrag) oder 64GB (299$ im Zwei-Jahres-Vertrag)

 

 

Das 3D-Display des Fire Phone: Jeff Bezos (CEO von Amazon) betitelt das Ganze als „Dynamic Perspective“. Durch vier eigebaute Kameras, wird eine dreidimensionale Perspektive erzeugt. Wird das Gerät bewegt, so ändert sich beispielsweise der Content auf dem Gerät. Bezos bezeichnet es als einzigartiges, kopf-basiertes Tracking-System. Durch neigen des Gerätes ist es auch möglich, durch Webseiten zu scrollen.

Eine weitere große Neuerung, wie wir sie wohl noch nicht kennen, ist „Firefly„. Ein Programm, welches Zahlen, Buchstaben etc. via Kamera aufnimmt. Beispielsweise wird ein Werbeplakat gescannt, erkennt werden jedoch nur die Zahlen und Buchstaben. Danach besteht die Möglichkeit den dazugehörigen Wikipedia-Eintrag zu lesen. Amazon gibt an, dass es (derzeit) mehr als 100 Millionen Logos gäbe, die zu erkennen sind. Das gleiche gilt für Musik, diese kann man via Shazam nun ganz einfach erkennen. Ein entsprechendes SDK für Entwickler steht übrigens auch bereit.

firefly2

Interessant ist auch die App „Mayday„. Ein Programm speziell für den Kunden-Support, welches kostenlos 24 Stunden die Woche an 365 Tagen im Jahr verfügbar ist. Das Fire Phone wird mit diesem Service ausgestattet sein.

Hier noch ein Video über alle Features im Überblick.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden ... Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close